Zum Inhalt springen

Kurt

KURT – Design aus Krefeld

 

Krefeld – eine Stadt wie Samt und Seide. Das fiktive Label KURT ist in Krefeld beheimatet und geprägt durch das textile Erbe der Stadt. Sowohl die in Krefeld angesiedelte textile Tradition, wie auch die aktuellen Entwicklungen der Stadt in den Disziplinen Innovation, Kreativität und Nachhaltigkeit finden Einfluss in das Design des jungen Labels.

 

Das Sports Couture Outfit „Neue Seide“ ist inspiriert vom, in Krefeld stehenden, ehemaligen Firmengebäude der VERSEIDAG-INDUTEX GmbH, die heute als weltweit agierendes Unternehmen im Bereich technischer Textilien tätig ist. Entworfen wurde das Gebäude 1930 vom Bauhaus Architekt Mies van der Rohe. Die klare Formensprache des Bauhaus findet sich, neben innovativer Drucktechnologie, im Entwurf „Neue Seide“ von Katerina Amprazi wieder und ist Teil des neuen (fiktiven) Labels KURT. 

 

Betreut durch:

Prof. Dr., Dipl.-Des. Marina-Elena Wachs

Unterstützt durch EPSON GmbH Deutschland

 

Model: Raffy 

Ehemaliges Firmengebäude der VERSEIDAG-INDUTEX GmbH